Feb 25

Hotel Jaz Makadi Golf & Spa nähe Hurghada (Ägypten)

Tag: ÄgyptenUnutmak @ 01:59

Golfen in Ägypten ist eine wahre Herausforderung!

Noch vor den Unruhen in Ägypten gönnten wir uns eine Winterauszeit und flogen in die Sonne (Januar 2010).

Das Hotel buchten wir über einen Golfreisenanbieter. Es wurde uns als extrem ruhig, modern, gut gelegen und sehr sauber angepriesen und das stimmte!

Das Essen in büffetform war immer frisch und die Auswahl ausreichend (eher weniger verschiedenes, dafür immer frischer Nachschub aus der Küche). Hier wird wirtschaftlich und figurschonend gekocht. Wer allerdings das typische AI-Büffet in völlig überfüllter Form erwartet, ist hier falsch. Ich finde dieses System sehr gut!

Der Golfplatz ist direkt vorm Hotel und vom Schwierigkeitsgrad her nicht ohne. Nicht nur die schmalen Bahnen und das anspruchsvolle Grün, sondern vor allem die Platzbeschaffenheit fordern jeden Golfer.
Der Rasen ist mit dem hier in Deutschland nicht vergleichbar. Sehr trocken, sehr hart (wie erwartet), jedoch hat es uns überrascht, wie weit die Bälle noch hüpfen und rollen. Je nach Schlag ein vor oder Nachteil, jedoch in jedem Fall spannend. Tragen oder ziehen der Golfausrüstung kann ich nicht empfehlen, da der Platz die letzten 9 Löcher sehr “bergig” wird und es unheimlich anstrengend ist. Das Kart kostet 25 €/18 Loch und macht richtig Spaß.

Das Hotel an sich ist sehr sauber und ordentlich geführt. Es ist modern eingerichtet und wirklich schön. Wer hier jedoch Action und Unterhaltung sucht, wird hier keines von beidem finden.
In diesem Hotel geht man tagsüber golfen oder an den Pool, abends an die Bar und früh ins Bett, denn gegolft wird auch schon um 7 Uhr. Wer da vorher auf die Drivingrange will muss früh aufstehen. Abends wird es im Januar übrigens schon um 5 Uhr dunkel…

Die Sauna ist klein aber fein und beim Fitness kann man direkt aus Meer schauen. Wellness haben wir uns gespart, da 60 Min Massagen 50 € kosten.

Die Ausflüge die wir gemacht haben (Luxor, Hurghada & ne Megasafari von FTI) hätten wir uns sparen sollen, wir waren nicht begeistert!

Wir hatten 14 schöne Tage mit excellenter Betreuung.
Mein Tipp: 10 Tage AI sind perfekt zum ausspannen und golfen.
Für uns hat sich sowohl die Reise als auch die AI Verpflegung gelohnt.

P.s. wem es doch zu langweilig ist, alle anderen Makadi-Hotels und der Strand sind per Shuttel oder zu Fuß erreichbar und in diesem kleinen Hoteldorf bleiben kaum Wünsche offen.

Bilder sagen mehr als Worte…

 

Dein Kommentar



Get Adobe Flash player